Tagesrhythmisierung

Pausen müssen "echte Pausen" sein

Um den Schüler/innen und Lehrer/innen einen Unterrichtstag mit erholsamen Pausen zu ermöglichen haben wir im Schuljahr 2009/10 die Pausenzeiten geändert. Die fünf Minuten Pausen nach der 1.,3. und 5. Stunden wurden gestrichen und die 15. und 20. Minuten Pausen nach der 2. und 4. Stunden wurden auf 25 Minuten Pausen verlängert. Bedingt durch den Wegfall der kleinen Pausen kommt es verstärkt zur Durchführung von Doppelstunden. Dies wiederum eröffnet mehr Möglichkeiten im Hinblick auf einen schülerorientierten Unterricht.

Mittagspause - lang genug zum Essen und Erholen

Die Verlängerung der Mittagspause auf 35 Minuten wurde durch vermehrte Unterrichtsangebote im Nachmittagsbereich unabdingbar. Die Schüler/innen und Lehrer/innen sollen vor der 7. und 8. Stunde eine ausreichend lange Erholungspause haben und die Möglichkeit zum Essen in der Mensa haben können.