Wahlpflichtkurse Klasse 6 bis 10

Ab der 6. Klasse gibt es an der Realschule zusätzlich zum Pflichtunterricht Wahlpflichtunterricht. Die Schüler haben die Wahl, eine zweite Fremdsprache (Französisch) zu erlernen oder aus den verschiedenen Angeboten ein bis zwei Wahlpflichtkurse auszuwählen.


Die Wahlpflichtkurse werden in Klasse 6 und 7 für ein Halbjahr und in Klasse 9 und 10 für ein ganzes Schuljahr gewählt.

 

In Klasse 8 werden die Wahlpflichtkurse durch das Wirtschaftsprojekt ersetzt.

 

Wichtig:

Bei der Versetzung werden die Zensuren der Wahlpflichtkurse genauso berücksichtigt wie die Zensuren der anderen Fächer.